Blog von Seschat
Every second I seek answers
to the question that has none
that has to remain unanswered
until we are gone

  Startseite
    Texte
    Bilder
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Gedankenfetzen
   Die Diana,jaja *g*

Things aren´t
the way
they were
before
You
wouldn´t even
recognize me
anymore



http://myblog.de/seschat

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Graffiti decorations
Under a sky of dust
A constant wave of tension
On top of broken trust
The lessons that you taught me
I learn were never true
Now I find myself in question
(They point the finger at me again)
Guilty by association
(You point the finger at me again)

I wanna run away
Never say goodbye
I wanna know the truth
Instead of wondering why
I wanna know the answers
No more lies
I wanna shut the door
And open up my mind

Paper bags and angry voices
Under a sky of dust
Another wave of tension
Has more than filled me up
All my talk of taking action
These words were never true
Now I find myself in question
(They point the finger at me again)
Guilty by association
(You point the finger at me again)

(Linkin Park-Runaway)

1.8.06 22:45


3.8.06 20:44


omg....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tod..

Warum fürchten wir uns vor ihm?
Vieleicht ist gerade er das Wundervollste auf Erden..
Und das Leben?
Ist nicht dies das Gefängnis?
Es hält uns fest, schreibt uns vor, wie wir zu leben haben..
Feste Regeln, die nicht gebrochen werden dürfen..
Von klein an erzählt man uns, was wir zu tun haben, Wiederworte
werden bestraft..
Man lehrt uns, das die Liebe ist das schönste der Welt,
ABER von dem Schmerz, den sie mit sich trägt,
wird stehts geschwiegen..
Wenn das Leben wirklich so perfekt ist,
warum leben wir dann mit Krieg, Hass, Eifersucht?!
warum müssen taglich tausende Kinder sterben?
Warum gibt es Vergewaltigung, prügelnde Eltern,
die ein unschuldiges Leben zerstören müssen?!
Ist das wirklich das ach so tolle Leben?
Wenn ja,
dann frag ich mich, was im Tod noch schlimmer sein kann?!

-------------------

tja... gute Frage...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

3.8.06 21:39


Crawling in my skin
These wounds they will not heal
Fear is how I fall
Confusing what is real

There’s something inside me that pulls beneath the surface
Consuming  confusing
This lack of self control I fear is never ending
Controlling I can’t seem
To find myself again
My walls are closing in
[Without a sense of confidence and I’m convinced
there's just too much pressure to take]
I’ve felt this way before
So insecure

Discomfort, endlessly has pulled itself upon me
Distracting  reacting
Against my will I stand beside my own reflection
It’s haunting how I can’t seem
To find myself again
My walls are closing in
[Without a sense of confidence  I’m convinced
there's just too much pressure to take]
I’ve felt this way before
So insecure...

(Crawling-Linkin Park)

du suchst Unschuld? Dann schau in Kinderaugen, dorthin hat sie sich zurückgezogen....

3.8.06 22:28


3.8.06 22:46


Die Nacht öffnet ihren Schoß
Das Kind heißt Einsamkeit
Es ist kalt und regungslos
Ich weine leise in die Zeit

Ich weiß nicht wie du heißt
Doch ich weiß, dass es dich gibt
Ich weiß dass irgendwann
Irgendwer mich liebt

He comes to me every night
No words are left to say
With his hands around my neck
I close my eyes and pass away

I don't know who he is
In my dreams he does exist
His passion is a kiss
And I cannot resist

Ich warte hier
Don't die before I do
Ich warte hier
Stirb nicht vor mir

I don't know who you are
I know that you exist
-Stirb nicht-
Sometimes love seems so far
-Ich warte hier-
Your love I can't dismiss

Ich warte hier

Alle Häuser sind verschneit
Und in den Fenstern Kerzenlicht
Dort liegen sie zu zweit
Und ich, ich warte nur auf dich

Ich warte hier
Don't die before I do
Ich warte hier
Stirb nicht vor mir

I don't know who you are
I know that you exist
-Stirb nicht-
Sometimes love seems so far
-Ich warte hier-
Your love I can't dismiss
-Stirb nicht vor mir-

(Rammstein-Stirb nicht vor mir) *heul*

8.8.06 22:50


 

 

Ich vergesse dich, wenn ich mich vergesse.
Für Minuten vielleicht für Stunden.
Aber niemals werde ich dich für immer vergessen.
Auch wenn du es noch so sehr willst.
Ich will es gar nicht, wo bist du?
Wo ist der Mensch den ich kennen lernte?
Wo ist der Mensch mit dem ich mich gerne unterhielt?
Wo bist du?
Ich kann dich nicht mehr sehen, nur deine Hülle.
Ich kann dir nicht helfen.
Vielleicht kehrst du zurück, eines Tages.
Dann wird es auch mir gut gehen,
nicht an deiner Seite, nie...

<-_,_.-,-.-,-.-.-.,;-.,-:;-.,-:;-.-;:--.;,-.,-.-.-_->

14.8.06 11:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung